Löschzugführer Marco Fischer verabschiedet

Mit großem Respekt und Anerkennung wurde Marco Fischer aus seinem Führungsamt bei der Freiwilligen Feuerwehr Mayen, Löschzug Hausen verabschiedet.

Am 19.04.2021 wurde Marco Fischer – coronabedingt nur im kleinen Kreise – im neuen Feuerwehrgerätehaus in Hausen aus seinem Amt als Löschzugführer des Löschzugs Hausen verabschiedet.

Marco Fischer ist bereits seit über 30 Jahren Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Mayen – seit 2007 hat er die Funktion des Löschzugführers des Löschzuges Hausen ausgefüllt. Mit Eintritt in die Jugendfeuerwehr begann seine persönliche Karriere im Ehrenamt. In drei Jahrzehnten hatte er Ämter wie das des Jugendfeuerwehrwartes oder des Fahrzeugwartes inne. Für sein großes Engagement erhielt er viele Auszeichnungen, unter anderem die goldene Ehrennadel der Stadt Mayen, das silberne Feuerwehr-Ehrenzeichen für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst und das silberne Feuerwehr-Ehrenzeichen am Bande.

Aus persönlichen Gründen legte er das Amt in seiner zweiten Amtsperiode nach insgesamt über dreizehn Jahren nieder. Der Freiwilligen Feuerwehr Mayen wird er als aktives Mitglied des Löschzuges Hausen weiterhin treu bleiben.

Oberbürgermeister Dirk Meid dankte ihm für sein Engagement und wünschte ihm für die persönliche Zukunft alles Gute. Den Dankesworten schlossen sich Wehrleiter Andreas Faber, Ortsvorsteher Karl-Josef Weber und Wolfgang Straub stellvertretend für den Löschzug Hausen an.

Für die Nachbesetzung des Amtes  wird am 24.06.2021 eine Wahl innerhalb des Löschzugs Hausen stattfinden.