Stadtjugendamt Mayen bot den Kindern in den Herbstferien wieder umfangreiches Angebot

Auch in diesem Jahr wurde das Angebot des Stadtjugendamtes wieder in vollem Umfang genutzt. In den Herbstferien wurden in der zweiten Ferienwoche unter dem Motto „Retten, Schützen, Bergen, Löschen – Helfer in der Not“, pädagogisch wertvolle Tagesveranstaltungen mit Verpflegung angeboten.

Ob nun der Besuch bei der hiesigen Polizeiinspektion mit anschließender Überprüfung der Geschicklichkeit der Kinder beim Fahrradfahren, der Blick hinter die Kulissen der Leitstelle des Roten Kreuzes und der Einweisung in die ersten Maßnahmen bei Unglücken oder Unfällen, der Besuch bei der Feuerwehr in Mayen und den ersten Gehversuchen beim Löschen von Bränden, oder aber auch ein Kurs im Mayener Hallenbad inkl. einer Einweisung in die Baderegeln und erste wesentliche Übungen im Wasser: Die Kinder hatten sichtlich sehr viel Spaß bei allen Events.

Auch für das leibliche Wohl war gesorgt, denn jeden Mittag gab es eine warme Mahlzeit. Den Abschluss bildete dann eine Show der Hundestaffel der Polizei mit viel Action und eine anschließende Übung mit dem Roten Kreuz bezüglich dem Anlegen von verschiedenen Verbänden auf dem Gelände der Erlebniswelten Grubenfeld.

Die Vorbereitungen für die nächstjährigen Ferienprogramme, sowie die Erstellung des „Feriencheckers 2020“ sind bereits im vollen Gange. Die Broschüre wird voraussichtlich Mitte Dezember in den Schulen verteilt, so dass die Anmeldungen wie gewohnt nach den Weihnachtsferien erfolgen können.

(Quelle: Pressemitteilung der Stadtverwaltung Mayen 425/2019)

 

 

DWD Wetterwarnung

Wetterwarnung für Kreis Mayen-Koblenz :
Amtliche WARNUNG vor LEICHTEM SCHNEEFALL
Sonntag, 17.11. 19:18 bis Dienstag, 19.11. 00:00
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Es tritt im Warnzeitraum oberhalb 400 m leichter Schneefall mit Mengen bis 15 cm auf. In Staulagen werden Mengen bis 20 cm erreicht. Verbreitet wird es glatt.
Amtliche WARNUNG vor FROST
Montag, 18.11. 20:00 bis Dienstag, 19.11. 06:00
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Es tritt oberhalb 600 m leichter Frost um -1 °C auf.
2 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 18.11.2019 - 16:37 Uhr